Karin Stockhusen                    

Trauerpädagogin

Über uns 

 

 

Mein Name ist Karin Stockhusen. Im Februar 1967 in Kelheim geboren und aufgewachsen, lebe ich auch heute noch in der schönen Kreisstadt. Meine vier Kinder sind bereits erwachsen und haben mich mittlerweile mit drei wunderbaren Enkelkindern beschenkt.

Während meiner mehrjährigen Tätigkeit in der Bestattungsbranche musste ich oftmals feststellen, dass den Trauernden nach dem Tod eines geliebten Menschen, zu wenig Zeit und Raum für die Trauerbewältigung bleibt. 

Ich sah es als meine Berufung, das zu ändern und begann eine Weiterbildung. In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband für Trauerbegleitung bildete ich mich zur Trauerpädagogin im Münchener Institut für Trauerpädagogik weiter.  

http://www.mit-institut.de

Unsere Philosophie

Verlieren wir ein geliebtes Mitglied unserer Familie oder aus unserem Freundeskreis, glauben wir, dass die Welt um uns herum zerbricht. Wir helfen Ihnen, diese Welt zusammenzuhalten. Menschen benötigen Zeit und Raum zum Trauern.

Die Bestattungs-Oase begleitet Sie bei der Bewältigung erlittener oder zu erwartender Verlusterfahrungen. Ziel unserer Arbeit ist es, Betroffenen die Möglichkeit eines individuellen Abschieds zu ermöglichen, denn jeder Mensch trauert anders. Gerade die schwächeren Mitglieder unserer Gesellschaft, die Kinder, benötigen eine besondere und intensive Begleitung während der Trauerphase.
Die Bestattungs-Oase hilft Ihnen, trotz des Verlustes bewusst weiterzuleben, ohne daran zu zerbrechen. Wir geben Impulse, aus eigener Kraft und ohne Druck aus der Trauer zu kommen. Lassen Sie uns gemeinsam auf diese Reise gehen und Ordnung in Ihrem Kopf schaffen, damit Sie den Schmerz verarbeiten können. Mit Einfühlungsvermögen, Respekt und Wertschätzung gehen wir professionell auf Ihre persönlichen Bedürfnisse, nach Trost und Unterstützung, ein.


Ansprechpartner

Karin Stockhusen